Nominierung 2017

ATRIUM TOWER BERLIN

Kardorff Ingenieure Lichtplanung GmbH
Lietzenburger Str. 46
10789 Berlin
www.kardorff.de

Lichtplanung
Kardorff Ingenieure Lichtplanung
Gabriele von Kardorff
Daniel Stier
Stefan Krauel
Christine Gräfenhain
Cristian García Navalón

Kategorie
Büro und Verwaltung

Bauherr
SEB Investment GmbH

Architekt/Innenarchitekt
Renzo Piano Building Workshop / baumgarten simon architekten BDA

Elektroplanung

Fotorechte
Linus Lintner Fotografie

PROJEKTBESCHREIBUNG

Für die umfassende Modernisierung des ehemaligen Debis-Gebäudes mit Renzo Piano Building Workshop betreute Kardorff Ingenieure das DGNB-Gold zertifizierte Projekt vom Entwurf bis zur Ausführung: mit 22 Büroetagen des 106 m hohen Turmes, dem spektakulären Atrium mit angrenzenden Lobbys und Eingängen sowie einer neuen Außenbeleuchtung. Bereits 2015 wurde die Musteretage „Sky Office“ im elften Geschoss fertiggestellt. Die neue Beleuchtung im Turm unterstützt die lichten und klaren Raumeindrücke. Durch die Betonung der interessanten Durchblicke in Richtung Glasfassade und durch die flächige Anstrahlung von Wänden trifft das Auge immer auf Helligkeit und Ausblick. Stehleuchten mit direkt/indirekt Komponenten und an die Decke strahlende Linienleuchten in der Fassade schaffen ein angenehmes und optimales Bürolicht.

Für die unterschiedlichen Raumtypen realisierte das Büro spezifische Lichtlösungen. Prinzipiell wählte man eine Kombination direkter und indirekter Lichtkomponenten, die zugleich den Raum gliedern. Die Allgemeinbeleuchtung erfolgt über Downlights (3.000 Kelvin), die für angenehm warmtoniges Grundlicht sorgen.

Die beiden Open-Space-Büros erstrecken sich entlang der raumbreiten Fensterachse an der Ost- und Westseite der Etage. Ein elegant geschwungenes Deckensegel verbirgt die Technikinstallationen und unterteilt den Raum. Die geschwungenen Decken bleiben frei von Leuchteninstallationen. Als Sonderleuchte entworfene Deckenfluter (4.000 Kelvin) an der Fensterkonstruktion sorgen für die Arbeitsplatzbeleuchtung, die Hervorhebung des geschwungenen Deckensegels und für die einheitliche Fernwirkung des Büroturms. Die Beleuchtung der Konferenzräume ist ebenfalls sehr sorgfältig geplant: Nur die Tischflächen werden direkt beleuchtet (keinerlei Blendung) und die Gesichter der Teilnehmer durch einen diffusen Lichtanteil aufgehellt.

Wallwasher akzentuieren den Schriftzug am Empfang. Eigens entworfene markante Deckenleuchten betonen die zentralen Durchblicke. Die gesamte Beleuchtungsanlage entspricht modernstem Standard: LED-Technik mit DALI-Steuerung, Präsenzmelder und Tageslichtsensoren.

JETZT TICKETS BESTELLEN

Ab jetzt können Sie Tickets für die Gala am 11. Mai 2017 in Mannheim bestellen.
ZUR BESTELLUNG