Nominierung 2020

Lichtdesigner des Jahres

Kardorff Ingenieure Lichtplanung GmbH
Lietzenburger Str. 46
10789 Berlin
berlin@kardorff.de
www.kardorff.de

Fotorechte:
Henning Röhrborn/Falscherfilm.org

Kardorff Ingenieure sind Lichtdesigner des Jahres

Von der Dachterrasse ihres Berliner Büros blicken Kardorff Ingenieure auf zahlreiche renommierte Gebäude, die sie beleuchtet haben. So behalten sie die Ergebnisse ihrer Leistungen buchstäblich im Blick. „Die abendliche Fassadenbeleuchtung der Gedächtniskirche ist immer der letzte Gruß, wenn wir das Büro nach einem Arbeitstag verlassen“, freut sich Volker von Kardorff. Auch die für den Deutschen Lichtdesign-Preis 2020 nominierte Signa Niederlassung im Upper West, das neue Westlight-Hochhaus in der Budapester Straße und eines der über hundert L’Osteria Restaurants, für welche die Planer eine komplette LED-Lichtstrategie realisiert haben, gehören zu ihren vielen Heimspielen. Doch natürlich sind Kardorff Ingenieure auch bundesweit tätig. Dafür stehen der in diesem Jahr ebenfalls nominierte VIP-Bereich der Volkswagen Arena in Dortmund und der Cinedom in Köln, der –wie die L’Osteria-Kette – jetzt den Deutschen Lichtdesign-Preis gewonnen hat. Mit diesen beiden Auszeichnungen und den zwei Nominierungen haben es die Berliner in diesem Jahr an die Spitze geschafft und dürfen sich mit dem Titel Lichtdesigner des Jahres 2020 schmücken.

Das neue energiesparende Lichtkonzept für die kultige Pizzeria-Kette mit Hauptsitz in München ist ein Projekt mit Vorbildcharakter. Es beinhaltet die Beschaffung und Qualitätssicherung der Produkte und die Lagerhaltung von LED-Ersatzleuchtmitteln bis hin zu einem kleinen Handbuch, das allen Franchisenehmern für den Betrieb der Anlage zur Verfügung gestellt wird. Mittels dieser „Bedienungsanleitung“ soll die hohe Lichtqualität der Restaurant-Beleuchtung auf Dauer erhalten werden.

„Das Projekt zeichnet sich nicht nur durch die hervorragende und detailreiche Beleuchtung der Gastronomie aus, sondern gibt den Betreibern bestehender Restaurants dazu auch eine Blaupause für eine funktionierende und in der Lichtwirkung überzeugende Umstellung auf LED“, so das Jury-Urteil. „Das konnte in dieser Sicherheit erst in Zusammenarbeit mit Kardorff Ingenieure entstehen. Durch die starke Außenwirkung trägt die Beleuchtung zudem zu der Identität der Restaurant-Kette L’Osteria bei.“

Ticket-Bestellung 2021

Ab sofort können Sie Tickets für die Gala 2021 bestellen.

JETZT ANMELDEN