Nominierung 2020

Radisson Blu Hotel Frankfurt

Licht01 – Lighting Design
Winkelmann von Sichart GbR
Fettstrasse 7a
info@licht01.de
www.licht01.de

Lichtplanung:
Katja Winkelmann
Mirijana Popovic
Juan Rivera

Weitere Projektbeteiligte:
Bauherr: Radisson Hotel Group

Architekt/Innenarchitekt:
Rafael de la-Hoz Arquitectos, Madrid

Elektroplanung:
EPM Ingenieurgesellschaft für Energie & Projektmanagement, Essen

Fotorechte:
© Radisson Blu Hotel, Frankfurt

PROJEKTBESCHREIBUNG

Das markante Gebäude des Radisson Blu Hotels in Frankfurt Bockenheim wurde 2005 fertiggestellt.

Die Architektur von John Seifert Architects wurde im Innenraum von eine Interior Design von Mattheo Thun komplettiert. Nun nach 14 Jahren Betrieb wurden die Lobbybereiche im Erdgeschoß renoviert und eine Lobby Bar ergänzt. Maßgeblich war hier die Forderung des Projektes, dass einige die Deckenstrukturen erhalten bleiben. Die Beleuchtung, eine Kombination mit sehr engstrahlenden Deckeneinbauleuchten und dekorativen Element, zoniert die Lobby und schafft in dem extrem hohen Raum eine angenehme Atmosphäre. Die Pendelleuchten schaffen ein Volumen im Deckenbereich, ohne zu viel diffuses Licht abzugeben. Die akzentuierte Beleuchtung des Holzfußbodens schafft eine sehr warme Raumstimmung. Die gezielte Beleuchtung der Bilder und Dekorationen schafft Raumtiefe und eine differenzierte Lichtstimmung. Im Barbereich wird die die Atmosphäre durch das hinterleuchtete Bartop und eine Gruppe aus Pendelleuchten unterstützt. Insgesamt konnte durch die Beleuchtung der Raum zoniert und trotz seiner extremen Raumhöhe atmosphärisch beleuchtet werden.

EINREICHUNGEN 2021

Bis zum 31.10.2020 können Sie Projekte für den Lichtdesignpreis 2021 einreichen.

JETZT EINREICHEN