Nominierung 2020

Stadtpark Merzig

Tobias Link Lichtplanung
Peter-Michely-Str. 30
66117 Saarbrücken
info@tobiaslink.de
www.tobiaslink.de

Lichtplanung:
Tobias Link
Oliver Link

Weitere Projektbeteiligte:
Bauherr: Stadt Merzig

Architekt/Innenarchitekt:
Ernst + Partner Landschaftsarchitekten, Trier

Elektroplanung:

Fotorechte:
© Tom Gundelwein

PROJEKTBESCHREIBUNG

Die Beleuchtung für den Stadtpark Merzig setzt auf das subtile Zusammenspiel von Licht und Schatten. Im Rahmen der Sanierung des Stadtparks im saarländischen Merzig wurde ein neues Beleuchtungskonzept realisiert, das die große Vielfalt an Bäumen und Pflanzen auch bei Dunkelheit erlebbar macht. Das Konzept der Lichtgestaltung basiert darauf, einzelne Bäume und Baumgruppen in ihrer Struktur und Schönheit hervorzuheben.

Die Gesamtfläche des Parks ist ähnlich einer Theaterbühne inszeniert: Protagonisten sind die Bäume, die von innen herausstrahlen, ohne dass Leuchten zu erkennen sind. Die bisher verwendeten Mastleuchten sorgten zwar für eine Verkehrssicherheit auf einem Hauptweg des Parks, ließen aber alles oberhalb ihrer Lichtpunkthöhe in der Nacht versinken. Durch die recht störende Blendung wurde früher dieser Effekt noch verstärkt. Im Zuge der Maßnahme wurden ausnahmslos alle Mastleuchten entfernt – die Wegebeleuchtung wird einzig durch die in großer Höhe montierten Strahler realisiert, die mit ihrem Licht- und Schattenspiel die notwendige Beleuchtungsstärke auf den Wegen „nebenbei“ erzeugen.

Eine der Schwierigkeiten war es, geeignete Positionen innerhalb der Baumkronen zu finden, um ein spannendes und doch recht gleichmäßiges Lichtbild zu erzeugen, also die gestaltete Beleuchtung und die Wegebeleuchtung gleichermaßen zu realisieren. Hierzu wurden in vielen nächtlichen Testbeleuchtungen die Position und Ausrichtung jeder einzelnen Leuchte bestimmt.

EINREICHUNGEN 2021

Bis zum 31.10.2020 können Sie Projekte für den Lichtdesignpreis 2021 einreichen.

JETZT EINREICHEN