Nominierung 2020

ZOOM Berlin

Lichtvision Design GmbH
Fritschestraße 27/28
10585 Berlin
marketing@lichtvision.com
www.lichtvision.com

Lichtplanung:
Andrés Sánchez Alonso

Weitere Projektbeteiligte:

Architekt/Innenarchitekt:
HASCHER JEHLE Architektur, Berlin

Elektroplanung:
PBS Ingenieurgesellschaft mbH, Aalen

Fotorechte:
© Lichtvision Design

PROJEKTBESCHREIBUNG

Ausgewählte architektonische Elemente von Sockel, Korpus und Krone zu unterstreichen, ist die Grundvoraussetzung für die Gestaltung der Außenbeleuchtung. Im Sockel des Gebäudes werden lange organische Linien, die in der Unterseite des vorspringenden 2. Stocks verlaufen, zu einem markanten Lichtelement. Tatsächlich sind diese Linien und ihre Profile eine lokale visuelle Referenz und auch Teil des Logos dieses Projekts. Die Fassade der 2. Etage besteht aus einer Reihe von Fenstern. Als subtiles Element werden nur die Fensterbänke betont. Die einstöckigen Betonfertigteil-Fassadenelemente der Obergeschosse werden durch Mini-Uplights unterstrichen. Diese folgen dem Rhythmus der architektonischen Gestaltung und unterstreichen die Dynamik aller 3 Fassaden. Zuletzt wird die Krone von unten sanft beleuchtet. Die Lichtdesignlösung für die Fassade dieses Projekts verfolgte und erreichte die vollständige Integration der Beleuchtung in die Architektur. Realisierte Lichtquellen sind LED-Technologie in warmweißer Farbtemperatur.

PREISVERLEIHUNG 2020

Ab jetzt können Sie Tickets für die Gala am 17. September 2020 in Hannover bestellen.

ZUR BESTELLUNG