Die Preisträger 2018

Das sind die Gewinner des Deutschen Lichtdesign-Preises 2018, welche am 17. Mai 2018 in Köln bekannt gegeben wurden.

Büro / Verwaltung

AEB Headquarter Stuttgart

Lichtwerke GmbH
Berrenrather Str. 188 B
50937 Köln

Kulturbauten

Ulmer Münster

Ingenieure Bamberger GmbH & Co. KG
Schwemmfeld 18
85137 Pfünz

Öffentliche Bereiche / Innenraum

Umbau acrevis Kundenhalle

art light GmbH
Zürcher Strasse 202
9014 St. Gallen
SCHWEIZ

Außenbeleuchtung / Öffentliche Bereiche

Freyburg (Unstrut) Kirchplatz

SSP Schmitz Schiminski Partner GbR
Langer Garten 23-25
31137 Hildesheim

Außenbeleuchtung / Anstrahlung

Kraftwerk Lausward

Peter Andres Beratende Ingenieure für Lichtplanung GbR
Tarpen 40, Valvo Park 1
22419 Hamburg

Museen

Deutsches Elfenbeinmuseum Erbach

Licht Kunst Licht AG
Schlesische Str. 27
10997 Berlin

Shopbeleuchtung

Löwen-Apotheke Neuruppin

Conceptlicht GmbH
Kantstraße 18 b
83301 Traunreut

Bildung

Erzbischöfliches Berufskolleg Köln

Licht Kunst Licht AG
Schlesische Str. 27
10997 Berlin

Hotel / Gastronomie

HSBC Casino, Düsseldorf 

Licht Kunst Licht AG
Schlesische Str. 27
10997 Berlin

Verkehrsbauten

Ausbau Bahnhof Oerlikon, Zürich

lichtgestaltende ingenieure vogtpartner
Katharina Sulzer-Platz 2/4
8400 Winterthur
SCHWEIZ

Lichtkunst

Fraunhofer ILT & IPT , Aachen

LightLife Gesellschaft für audiovisuelle Erlebnisse mbH
Robert-Perthel-Str. 47
50739 Köln

Atelier Annette Sauermann Aachen

Internationales Projekt

Jelzin Museum Fassade

Lichtwerke GmbH
Berrenrather Str. 188 B
50937 Köln

Sonderpreis „Tageslicht“

Landtag Baden-Württemberg

Licht Kunst Licht AG
Schlesische Str. 27
10997 Berlin

Sonderpreis der Jury

   Airbus A 350 der Lufthansa

   Kardorff Ingenieure Lichtplanung GmbH

   Lietzenburger Str. 46

   10789 Berlin

Ehrenpreis der Jury

Lichtdesigner des Jahres

Ticket-Bestellung 2021

Ab sofort können Sie Tickets für die Gala 2021 bestellen.

JETZT ANMELDEN