Die Preisträger 2018

Das sind die Gewinner des Deutschen Lichtdesign-Preises 2018, welche am 17. Mai 2018 in Köln bekannt gegeben wurden.

Büro / Verwaltung

AEB Headquarter Stuttgart

Lichtwerke GmbH
Berrenrather Str. 188 B
50937 Köln

Kulturbauten

Ulmer Münster

Ingenieure Bamberger GmbH & Co. KG
Schwemmfeld 18
85137 Pfünz

Öffentliche Bereiche / Innenraum

Umbau acrevis Kundenhalle

art light GmbH
Zürcher Strasse 202
9014 St. Gallen
SCHWEIZ

Außenbeleuchtung / Öffentliche Bereiche

Freyburg (Unstrut) Kirchplatz

SSP Schmitz Schiminski Partner GbR
Langer Garten 23-25
31137 Hildesheim

Außenbeleuchtung / Anstrahlung

Kraftwerk Lausward

Peter Andres Beratende Ingenieure für Lichtplanung GbR
Tarpen 40, Valvo Park 1
22419 Hamburg

Museen

Deutsches Elfenbeinmuseum Erbach

Licht Kunst Licht AG
Schlesische Str. 27
10997 Berlin

Shopbeleuchtung

Löwen-Apotheke Neuruppin

Conceptlicht GmbH
Kantstraße 18 b
83301 Traunreut

Bildung

Erzbischöfliches Berufskolleg Köln

Licht Kunst Licht AG
Schlesische Str. 27
10997 Berlin

Hotel / Gastronomie

HSBC Casino, Düsseldorf 

Licht Kunst Licht AG
Schlesische Str. 27
10997 Berlin

Verkehrsbauten

Ausbau Bahnhof Oerlikon, Zürich

lichtgestaltende ingenieure vogtpartner
Katharina Sulzer-Platz 2/4
8400 Winterthur
SCHWEIZ

Lichtkunst

Fraunhofer ILT & IPT , Aachen

LightLife Gesellschaft für audiovisuelle Erlebnisse mbH
Robert-Perthel-Str. 47
50739 Köln

Atelier Annette Sauermann Aachen 

Internationales Projekt

Jelzin Museum Fassade

Lichtwerke GmbH
Berrenrather Str. 188 B
50937 Köln

Sonderpreis „Tageslicht“

Landtag Baden-Württemberg

Licht Kunst Licht AG
Schlesische Str. 27
10997 Berlin

Sonderpreis der Jury

   Airbus A 350 der Lufthansa

   Kardorff Ingenieure Lichtplanung GmbH

   Lietzenburger Str. 46

   10789 Berlin

Ehrenpreis der Jury

Lichtdesigner des Jahres

PREISVERLEIHUNG 2019

Ab jetzt können Sie Tickets für die Gala am 15. Mai 2019 in Wuppertal bestellen.

JETZT BESTELLEN