placeholder
Projekte für 2023 einreichen
Ab sofort möglich • Einreichungsschluss: 30.09.2022

Für die Preisvergabe "DER DEUTSCHE LICHTDESIGN-PREIS 2023" brauchen wir Ihre Projekte

Reichen Sie ab sofort Ihre Arbeiten ein, die zwischen Januar 2020 und September 2022 fertig gestellt wurden. Als im Wettbewerbsgebiet (DACH und Benelux) ansässiger Planer können Sie auch Projekte einreichen, die international ausgeführt worden sind. Genaueres dazu finden Sie in den Teilnahmebedingungen. 

Bitte füllen Sie die Felder komplett aus. Nur vollständige Bewerbungsunterlagen können angenommen werden. Verpflichtenden Felder sind mit einem * gekennzeichnet. Nur wenn alle Pflichtfelder ausgefüllt sind, kann die Einreichung abgeschickt werden. Das Formular "Einreicher-Erklärung und Einverständniserklärung des Urhebers" benötigen Sie – vollumfänglich ausgefüllt – während des digitalen Eingabeprozesses. Daher empfiehlt es sich, das Formular unten zuerst herunterzuladen, auszufüllen und zu scannen. Da es leider nicht möglich ist, die Einreichung zwischenzuspeichern, prüfen Sie bitte, ob Sie alle Informationen, die in der Checkliste unten angegeben sind, vorliegen haben, bevor Sie mit dem Ausfüllen des Formulars beginnen.

Einreichungsschluss ist der 30. September 2022. Die Einreichungsgebühr von € 125,– pro Projekt zzgl. der gültigen MwSt. berechnen wir Ihnen im Nachgang.

Wenn Sie Fragen zur Einreichung haben, können Sie uns unter highlight@huethig.de erreichen.

Wir freuen uns auf Ihre Projekte! Jetzt einfach den nachfolgenden Button anklicken und los geht es.