DIE NOMINIERUNGEN 2022

Wer ist nominiert?

Jetzt ansehen!

PREISVERLEIHUNG 2022

Die Gala zur Preisvergabe „DER DEUTSCHE LICHTDESIGN-PREIS 2022“ wird am 30. Juni 2022 im Kuppelsaal des Hannover Congress Centrums stattfinden.

Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket!

Die Nominierten 2022 stehen fest

Nach zwei Jurysitzungen, die pandemiebedingt wieder online stattfinden mussten und dazu vielen Besuchen vor Ort ist es jetzt fix: Die Nominierungen für den Deutschen Lichtdesign-Preis 2022 stehen fest.

Die Projekte sind in den jeweiligen Kategorien nominiert – die Details sind jeweils verlinkt.

Wollen Sie wissen, wer gewinnt? Seien Sie live dabei am 30.06.2022 im Kuppelsaal Hannover. Tickets gibt es hier.

Vorhang auf für die Awards

Bilder: ©Oqvector – stock.adobe.com und Bettina Theisinger

 

Tickets für die Gala am 30. Juni 2022 in Hannover jetzt erhältlich!

Aller guten Dinge sind drei: Nachdem die Gala zur Preisvergabe „DER DEUTSCHE LICHTDESIGN-PREIS“  in den vergangenen beiden Jahren digital beziehungsweise hybrid abgehalten wurde, ist in diesem Jahr wieder ein Präsenzveranstaltung geplant, die dem Preis den gewohnten festlichen Rahmen gibt. Am 30. Juni 2022 steht der Lichtbranche der Kuppelsaal im Hannover Congress Centrum offen, um dort gemeinsam mit viel Raum und passendem Hygienekonzept feiern zu können.

Für die erste große Veranstaltung der Branche seit Jahren ist es nun möglich, einzelne Tickets und ganze Tische zu buchen. Plätze werden innerhalb der Kategorien nach Reihenfolge der Bestellung vergeben.

Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket oder Ihren VIP-Tisch!

Impressionen aus Wuppertal, 2019Foto: Bettina Theisinger

Die Preisträger 2021

Gewinner 2021

Das Video zur Preisverleihung vom 16. September 2021 im Verlagshaus der Süddeutschen Zeitung in München können Sie sich auf YouTube ansehen. 

Alle Preisträger finden Sie hier.

 

Preisverleihung zum Deutschen Lichtdesign-Preis 2021 am 16.09.2021

 

Foto: Bettina Theisinger

 

Nachdem die Gala auch in diesem Jahr leider nicht in der gewohnten Form stattfinden kann, wird es wieder eine Übertragung der Preisverleihung im Netz geben. Die Preise werden in kleinem Rahmen an die ausgezeichneten Büros vergeben – die Preisträger sind dazu in München im Verlagshaus der Süddeutschen Zeitung. Die Preisverleihung wird dazu gestreamt, auch die Vorstellung der nominierten Projekte und die Statements der Jury werden hier zu sehen sein.

Am 16.09.2021 geht es pünktlich um 18:00 auf Youtube los – seien Sie dabei.

Einen Link zum Stream finden Sie kurz vor der Veranstaltung hier oder melden Sie sich einfach zum Newsletter der HIGHLIGHT an, der dann ebenfalls am Veranstaltungstag einen Link verbreitet. Eine zusätzliche Anmeldung für die Übertragung ist nicht notwendig.

 

Jetzt Projekte einreichen zum Deutschen Lichtdesign-Preis 2020!

Einreichungen zum Deutschen Lichtdesign-Preis 2020 können ab jetzt gemacht werden. Zum 10. Mal wird der Preis im kommenden Jahr vergeben – dem Jubiläum sieht die Branche bereits jetzt gespannt entgegen.
Einsendeschluss ist der 30. September 2019, das Formular steht hier zum Download als PDF bereit. Alle Materialien wie Bilder und Pläne können digital eingereicht werden.

Jetzt Projekt einreichen